Unsere Schule
Unsere Schule

Unser Schulprofil

 

Prolog

Im Kreise mehrerer Grundschulen im Kölner Ortsteil Buchheim sind wir die Katholische Grundschule St. Mauritius.
Als Christen glauben wir an Gott unseren Schöpfer. Wir betrachten unser Leben als Geschenk Gottes und begegnen anderen Menschen mit Achtung und Nächstenliebe. Diesen Gedanken verwirklichen wir im täglichen Schulleben, in der Erziehung und im Unterricht.

 

 

 

  • sich anstrengen wollen/ können
  • ehrlich sein dürfen
  • sich selbst und einander vertrauen können
  • Mut haben, Fehler zu machen
  • liebevoll sein dürfen
  • sich einschätzen können
  • Fehler eingestehen können
    Schwächen annehmen
  • sich versöhnen

 

 

 

  • höflich miteinander umgehen
  • miteinander sprechen
  • mit Kritik und Ungerechtigkeit friedlich umgehen können
  • respektvoll miteinander umgehen
  • das Anderssein bei sich und anderen akzeptieren
  • teilen können

 

 

Unsere Ziele im Unterricht und der Erziehung

Unsere Schule "Sankt Mauritius" wird vom Verständnis getragen, dass Grundschule nicht nur als Ort traditioneller Wissensvermittlung zu verstehen ist. Wir sehen unsere Aufgabe insbesondere in der Erziehung sowie in der Vermittlung von (christlichen) Werten. Dies ist insbesondere in einer sich ständig ändernden Gesellschaft erforderlich, die ein flexibles Eingehen auf den Lebensraum der Kinder nötig macht.

Unsere Schule "KGS" trägt diesen Gedanken in besonderem Maße, da wir den Menschen nicht nur als soziales, sondern auch als religiös ausgerichtetes Wesen betrachten: Wir sehen unser Leben als Geschenk Gottes und bemühen uns, anderen Menschen mit Achtung und Nächstenliebe zu begegnen. Daher möchten wir den einzelnen Schüler dazu befähigen, im täglichen Leben und Schulleben diesen Gedanken umzusetzen. Im Umgang mit anderen soll die Schülerin / der Schüler erfahren, dass sie/er ein angenommenes Mitglied der Gemeinschaft ist.

In einer Atmosphäre des Vertrauens und der Wertschätzung sollen die Kinder neben kognitiven Fähigkeiten das ICH-DU-WIR Gefühl entwickeln.

 

ICH

 

Unsere Schule möchte folgende ICH Fähigkeiten wecken und stärken: Die Schüler und Schülerinnen sollen befähigt werden, in einer Atmosphäre der Zuverlässigkeit, eigenverantwortlich zu handeln:

  • ehrlich zu sein
  • Mut zu haben
  • Fehler zu machen
  • sich selbst einschätzen zu können
  • eigene Fähigkeiten und Defizite zu erkennen
  • bereit zu sein, sich anzustrengen und Ziele zu erreichen
  • Gefühle zu zeigen (z. B.: liebevoll sein dürfen)
  • Selbstvertrauen zu entwickeln
 

DU

Auf dem Fundament des religiösen Bewusstseins soll die Stärkung der Ich- Fähigkeiten ausgebaut werden. Dadurch soll der Schüler befähigt werden, eine DU Beziehung zu entwickeln. Aus der Vielzahl möglicher Kontakte wählt er diejenigen Personen aus, die ihm emotional nahe sind und / oder seinem Wesen entsprechen. Die Schüler und Schülerinnen sollen befähigt werden:

  • Mitleid zu empfinden
  • dem Schwächeren zu helfen
  • die soziale Ausgrenzung einzelner zu erkennen und entgegenzusteuern
 

WIR

Die Schüler und Schülerinnen sollen auf dem Fundament christlicher Ethik das erforderliche WIR Gefühl entwickeln und erfahren (Das Miteinander leben lernen). Die Schüler sollen befähigt werden, sich in der Klassen und Schulgemeinschaft sowie in anderen sozialen Gruppierungen angemessen zu verhalten.

  • gegenseitige Toleranz und Solidarität im Wissen um das Anders Sein
  • mit Konflikten friedlich, fair und gewaltfrei umgehen zu können
  • miteinander zu sprechen und Ängste, Fragen und Sorgen anderer ernst zu nehmen
  • respektvoll und höflich miteinander umgehen zu können
  • Bereitschaft zu entwickeln, mit anderen zu teilen.

 

Sommerferien

16.07.-28.08.2018

 

Schulbeginn

29.08.2018

8:10-11:40 Uhr

 

Einschulung

der neuen 1. Klässler

30.08.2018

 

Wir helfen uns gegenseitig!

Motto des MonatS

juli 2018

 

 

Seit dem 10.04.2015 besuchten

Personen unsere Homepage.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGS St. Mauritius

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.