Unsere Schule
Unsere Schule

                                     Klasse 4a

 

 

Sprechzeiten
ggf. Telefon, Fax und Email

 

Frau Braun

Klassenlehrerin

Tel.: 0221/355 800 522

 

 

Frau Simon

Klassenpflegschaft

 

Frau Apaydin

Telefon bitte über Schulpflegschaft erfragen

 

Stellvertretung

 

Telefon bitte über Schulpflegschaft erfragen

 

Verabschiedung 4. schuljahre

"kuschel-gottesdienst" der 4. Schuljahre

Sport- und Spielefest 2017

schulausflug in den rheinpark

lesewettbewerb 2017

Klassenfahrt zum Haus Hardt

Unsere Klasse 4a ist am Dienstag, den 16.05.2017, auf die Klassenfahrt nach Bergisch Gladbach gefahren. Wir haben uns um 9 Uhr an der Schule getroffen. Von dort aus sind wir mit Fr. Braun und Kai losgefahren. Vom Busfenster haben wir Felder, Blumen und Häuser gesehen und von weitem sahen wir sogar den Kölner Dom. Leider gab es auch ein wenig Stau.

Als wir am Haus Hardt angekommen sind, trafen wir den Herbergsvater Benni. Zuerst sind wir in die Zimmer gegangen und haben unsere Sachen abgestellt. Dann hat Benni uns die Hausregeln erklärt, alle haben zugehört.

Danach haben wir uns die wunderschöne Umgebung angeschaut, es gab sehr viel Wald, einen Spielplatz, ein Gehege mit Ziegen und einen kleinen Bach, in dem man einen Staudamm bauen konnte. Alle zusammen haben wir eine kleine Waldwanderung gemacht. Es war sehr heiß und deswegen haben wir total geschwitzt. Später gab es Mittagessen. Wir haben Nudeln mit Bolognese-Soße gegessen. LECKER!!! Anschließend hatten wir erst mal Mittagspause und mussten unsere Betten beziehen. Wir haben uns auch gegenseitig besucht, haben viel gelacht, Quatsch gemacht und gespielt.

Am Nachmittag hatten wir unser Erlebnisprogramm mit Benni.

Zuerst sind wir barfuß durch den Wald gelaufen und sollten anschließend beschreiben, was wir gefühlt und was wir gehört haben. Benni hat uns eine Menge über den Wald erzählt. Am Ende haben wir uns in zwei Teams aufgeteilt und haben Fahnenklau im Wald gespielt. Dort war es sehr matschig, glücklicherweise konnten wir uns im Bach wieder sauber machen.

Am nächsten Tag hatten wir den Vormittag zur freien Verfügung. Wir haben die Ziegen besucht, manche Kinder haben am Bach einen Staudamm gebaut, haben Fußball gespielt, den Spielplatz genutzt und das Wetter genossen. Zum Mittagessen gab es Schnitzel mit Pommes. LECKER!!!

Am Nachmittag haben wir eine Wanderungen durch den Wald zu einer Höhle gemacht. Es war sehr, sehr heiß an diesem Tag. Am Abend haben Benni und Kai ein Lagerfeuer gemacht. Wir saßen alle zusammen und haben Lieder gesungen und uns Gruselgeschichten erzählt. Wer wollte und sich getraut hat, konnte vor dem Schlafen gehen noch eine Nachtwanderung machen.

Am Donnerstag sind wir schon wieder zurück nach Köln gefahren. Als wir an der Schule ankamen, haben unsere Eltern schon auf uns gewartet.

Das war eine schöne Klassenfahrt!

 

Jülyet, Kira, Hanni

 

 

 

Unser Besuch bei den Pavianen

Am Donnerstag, 11.05.2017, sind wir mit unserer Klasse in den Zoo gefahren. Als wir angekommen sind, sind wir erst mal zum Regenwald gegangen. Danach sind wir zum Affenhaus gelaufen. Nach dem Affenhaus haben wir am Spielplatz gespielt und gefrühstückt. Um 11:15 Uhr hatten wir einen Termin in der Zooschule. Dort haben wir  Herrn Hilski  getroffen, unseren Zooschullehrer. Unser Thema war Paviane". Wir haben zuerst darüber gesprochen, was wir schon über die Paviane wissen und was die Aufgaben von Forschern sind. Dann haben wir ein Notizblatt bekommen. Unsere Aufgabe war es, zu den Pavianen zu gehen und das Verhalten, den Lebensraum und das Zusammenleben zu beobachten. Als wir bei den Pavianen waren, haben wir genau beobachtet, was sie alles tun. Wir bekamen viel zu sehen, denn bei den Pavianen ist immer was los. Am Ende haben wir in der Zooschule darüber gesprochen, was wir beobachtet haben. Wir sind jetzt richtige Pavian-Forscher.

 

Von : Sümeyye und Kira

 

Abschlusspräsentation der Projektwoche

projektwoche "mathe macht spass"

Rund um den Soma Würfel

 

Der Soma Würfel bietet viele Möglichkeiten um die Raumvorstellung zu schulen. In der Projektwoche haben wir viel über den Würfel gelernt und eine Menge tolle Sachen gemacht.

Zunächst haben wir viele Informationen über die Herkunft des Würfels gesammelt. Wir haben zum Beispiel herausgefunden, dass Piet Hein ihn erfunden hat. Bekannt wurde der Würfel im Jahre 1958. Das Wort Soma bedeutet „Körper“ oder „Teile“… 

 

Beim genauen beobachten haben wir entdeckt, dass der Würfel aus 27 kleinen Einzelwürfeln besteht. Diese Würfel sind wiederrum sind zu 7 Einzelteilen zusammengefügt. Spannend wurde es, als wir selber herausfinden mussten wie die einzelnen Teile aussehen. Dazu haben wir in Gruppenarbeit alle möglichen Würfelzwillinge und Würfeldrillinge gesucht. Wir haben ganz viele gefunden, da aber nur die irregulären, also die „krummen“ Körper zulässig waren, hatten wir schnell unsere 7 Teile gefunden.

 

Besonders viel Freude hat uns das kleben und das anmalen der Einzelteile bereitet. Jedes Teil hat eine andere Farbe. Wir haben die Einzelteile in Stationen angemalt.

Das Zusammenfügen der Einzelteile zum Würfel war keine leichte Aufgabe, obwohl es mehr als 240 Möglichkeiten gibt. Wir haben einige Möglichkeiten gefunden und aufgezeichnet.

 

Kleine Baumeister sind wir auch noch geworden, denn wir haben mit unserem eigenen Würfel verschiedene Gebäude gebaut und Baupläne gezeichnet.

Im Laufe der haben wir eigene Soma-Gebäude entwickelt und eine eigene Kartei erstellt. Jeder von uns hat 2 Karten hergestellt: Auf der Vorderseite haben wir unser selbst erfundenes Gebäude gezeichnet und auf der Rückseite einen Tipp aufgeschrieben. Dann haben wir unsere Karte in eine Kiste getan und jeder durfte mit diesen Karten arbeiten.

 

 

Karneval 2017

KFD Mädchensitzung

Am 14.2.2017 waren wir, also unsere Klasse 4a und auch die Klasse 4b, im Pfarrsaal.

Erstmal hat die 4b 3 Auftritte gemacht. Dann waren wir dran.

Wir haben zusammen „Pirate“ von Kasalla gesungen und getanzt. Danach haben ein paar Mädels „Kölsche Jung“ von den Brings gesungen. Alle, die im Saal waren, haben applaudiert.

Zum Schluss haben beide Klassen Belohnungen bekommen: Süßigkeiten und Trinkpäckchen für unsere Karnevalsfeier in der Klasse. Da haben wir uns sehr gefreut! Und die Lehrerinnen haben Orden und eine Blume bekommen. 

ES WAR SCHÖN, DA ZU SEIN!!!

 

von Dejan und Sümeyye

Der wald

Unser neues Thema im Sachunterricht heißt WALD.

Am Anfang waren wir mit Frau Wiesehöfer und Kai in der Waldschule.

Da haben wir etwas über Greifvögel gelernt und durften sogar eine Eule streicheln.

Wir haben auch Toneulen gebastelt.

Im Unterricht durften wir Steckbriefe über Tiere schreiben.

Wir haben uns selbst die Tiere ausgesucht und das in Partnerarbeit oder Einzelarbeit gemacht.

Wir erstellen Plakate und präsentieren diese vor der Klasse.

Außerdem haben wir einen Film über den Wald geguckt und dabei mussten wir die Pflanzen und die  Tiere aufschreiben, die im Film vorkamen.

Das Thema WALD hat uns sehr gut gefallen und wir hatten viel Spaß!

 

 

Sümeyye,Sanaba,Alisa

Vorlesewettbewerb der 3. Schuljahre

Wir gratulieren Hanni zum 1. Platz.

sport- und spielefest 2016

Buchheimer Kulturwoche 2016

Besuch beim "White Horse Theatre"

Besuch vom zahnputzprofi

die klasse 3a im märchenland

Es war einmal …

die Elefantenklasse der KGS St. Mauritius. 23  Kinder haben sich auf den Weg gemacht um das Märchenland von den Brüdern Grimm zu entdecken.

Jeden Tag haben wir uns mit einem anderen Märchen beschäftigt. Zu Froschkönig, Hänsel & Gretel, Rotkäppchen und co. haben wir Fragen beantwortet in unserem Märchenpass, gesungen, getanzt, gemalt und gebastelt.

Der Froschkönig mit seiner goldenen Kugel wohnt jetzt bei uns in einer Schneekugel, Rapunzel hat sein Haar am Turm herunter gelassen und Rotkäppchen ist in eine Streichholzschachtel gezogen.

Zusätzlich haben wir uns in Kleingruppen intensiv mit einem Märchen beschäftigt. Es gab Gruppen zu Schneewittchen und die 7 Zwerge, der gestiefelte Kater, Dornröschen, Hänsel & Gretel und Rotkäppchen. Die Märchen haben wir im Schuhkarton dargestellt oder als Standbild in verschiedenen Szenen fotografiert.

Natürlich blieb uns auch noch genügend Zeit um in den Märchenbüchern zu stöbern und uns als Märchenfiguren zu verkleiden.

Wir haben den Ausflug in die Märchenwelt sehr genossen!

Unser Besuch in der zooschule

Heute war die Klasse 3a in der Zooschule. Nachdem wir uns einige Tiere in ihren Gehegen angeschaut haben, ging es zum großen Abenteuerspielplatz. Hier wurde erst mal ausführlich gefrühstückt und gespielt. Anschließend sind wir in die Zooschule zu Herrn Hilski gegangen. Hier haben wir selbstständig herausgefunden, welche Eigenschaften Reptilien haben. Ihre Haut ist rau, schuppig und trocken ;)

Im Terrarium sind wir unseren Forscheraufgaben nachgegangen und zum Abschluss durften wir noch verschiedene Reptilienhäute anfassen und eine echte Schlange - Berta - streicheln.
Wir hatten einen schönen Tag und haben viel gelernt.

karneval 2016

projekt: mein körper gehört mir

Besuch der hauptfeuerwache in Köln

Am Montag, den 18.01.2016, haben wir die Hauptfeuerwache in Köln-Weidenpesch besucht. Dort haben wir einiges über den Beruf des Feuerwehrmanns erfahren. Außerdem haben wir gelernt, welche Stoffe brennen und was bei einem Feuer zu tun ist. Besonders gut hat uns gefallen, dass wir viel selbst ausprobieren konnten.

unser besuch in der comedia am 21.12.2015

Am Montag vor Weihnachten haben wir in der Comedia das Theaterstück „Hasenland“ besucht. Das Stück ging um das Thema Freundschaft. Das war ein toller Jahresabschluss.

power pänz

Wir üben, was zu tun ist, wenn sich ein Kind verletzt: Notarzt anrufen, Druckverband, Schocklage.

besuch vom nikolaus!

Unsere Klasse hat Besuch vom Nikolaus bekommen. Wir haben ihm ein Lied gesungen. Da wir im letzten Jahr meistens sehr brav waren, hat der Nikolaus jedem das Buch "Spaß im Zirkus Tamtini" mitgebracht. Wir freuen uns schon aufs Lesen.

Der Lichtertanz der 3a

Gut leidenhausen

Wir sprechen darüber, was Tiere im Winter machen.

Wir beobachten einen Schwarzkäfer und die Raupe eines Schwarzkäfers. Manche von uns trauen sich sogar, sie anzufassen.

Wir sehen Hirsche.

Wir erforschen den Wald und bauen Waldgeister.

Wir bauen Tipis.

Den Wildschweinen sind wir leider zu laut.

Das Geweih eines Hirsches.

Unsere Paule pinguin laternen

patenfrühstück mit weckmännern

Am Dienstag, 10.11.2015, besuchten wir unsere Paten aus der Klasse 1a. WIr brachten ihnen Weckmänner mit, welche wir gemeinsam teilten – so wie wir das von St. Martin gelernt haben. Das war lecker :-) .

wir schreiben paule pinguin-bildergeschichten

Paule Pinguin taucht ab

sponsorenlauf 2015

besuch von utho ngathi

Wir sind wiesenforscher

Frühstück mit unseren paten

Am Freitag, 21.08.2015, lernten die Kinder der Elefantenklasse ihre Paten aus der Erdmännchenklasse kennen. Bei einem gemeinsamen Frühstück fanden alle Paten zueinander und in der großen Pause, die ausnahmsweise um einige Minuten verlängert wurde, wurde gemeinsam gespielt, getobt und gelacht. Das war ein toller und aufregender Tag.

Bitte stimmen Sie

TÄGLICH

für unsere Schule ab!

(Link unter "Aktuelles")

 

Herbstferien

15.10.-26.10.2018

 

Schulanmeldung

nach Termin

05.11.-09.11.2018

8:00-12:00

und

13:00-17:00 Uhr

 

 

Wir stellen uns ordentlich und zu zweit am Aufstellplatz auf.

Motto des MonatS

OKTOber 2018

 

 

Seit dem 10.04.2015 besuchten

Personen unsere Homepage.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGS St. Mauritius

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.