Unsere Schule
Unsere Schule

schuljahr 2019 / 2020

DANKE

Nach einem sehr turbulenten Halbjahr haben nun die wohlverdienten Sommerferien gestartet. Das Kollegium unserer Schule bedankt sich von ganzem Herzen bei allen Eltern für alles, was Sie in den letzten Monaten zu Hause geleistet haben. Wir wissen, es war keine leichte Aufgabe.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ruhige und erholsame Ferien.

Bleiben Sie gesund!

verabschiedung der 4. klassen

Am Donnerstag, 25.06.2020, wurden die Schüler der 4. Klassen verabschiedet. Leider war dies nicht, wie in den Jahren zuvor, gemeinsam mit allen anderen Schülern und vielen Eltern in der Aula möglich. Daher bildeten alle restlichen Klassen ein Spalier, durch das die „Großen“ als Überraschung auf dem Weg zu ihrem Abschlussgottesdienst schreiten durften. Unter strahlend blauem Himmel wurde geklatscht, mit Tüchern und Püscheln gewunken und im Hintergrund lief „Eye of the tiger“ – unsere Viertklässler fühlten sich wie echte Promis.

 

Nach dem Gottesdienst erhielten die Kinder in ihren Klassen noch Geschenke von Frau Dresbach und Frau Lürssen. Neben den traditionellen Glücksketten gab es in diesem besonderen Jahr für jeden Schüler zusätzlich einen Schutzengel und eine persönliche Fotocollage mit allen Lehrern der Schule.

 

Doch nicht nur die Schüler wurden verabschiedet. Auch unsere Schulpflegschaftsvorsitzenden Frau Apaydin und Frau Hamacher (die unserer Schuler aber noch ein paar Jahre erhalten bleibt) durften mit Geschenken und Blumen bepackt durch das Spalier gehen.

An dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank für Ihren jahrelangen Einsatz an unserer Schule!

 

Wir wünschen unseren Viertklässlern alles Gute und Gottes Segen für ihren Start an den neuen Schulen. Wir werden euch vermissen!

 

Weitere Fotos von den Verabschiedungen befinden sich auf den Seiten der einzelnen Klassen.

neue mitbewohner auf dem schulhof

Seit dem 24.04.2020 wird unser Schulhof von drei Holzpferden verschönert. Diese wurden in Zusammenarbeit mit dem Förderverein und dem Offenen Ganztag gekauft und erfreuen sich großer Beliebtheit bei allen Kindern. Was für eine schöne Bereicherung. :-)

Unterricht täglich für alle klassen ab dem 15.06.2020

Liebe Eltern,

 

heute erhalten Sie von uns die angekündigten Informationen zur Unterrichtserweiterung ab Montag, 15.06.2020. Der Unterricht findet ab diesem Tag wieder im Klassenverband und mit der Klassenlehrerin statt. Fachunterricht werden wir aus Gründen des Infektionsschutzes nicht erteilen.

 

Jede Klasse erhält 4 Stunden Unterricht pro Tag. Diese starten und enden wie gehabt gestaffelt:

  • Klasse 1a startet um 9:00 Uhr und endet um 12:30 Uhr

(Eingang über grünes Gartentor am Lehrerparkplatz)

  • Klasse 1b startet um 8:45 Uhr und endet um 12:15 Uhr

(Eingang über grünes Gartentor am Lehrerparkplatz)

  • Klasse 2a startet um 8:30 Uhr und endet um 12:00 Uhr

(Eingang über Haupttor Alte Wipperfürther Straße)

  • Klasse 2b startet um 8:15 Uhr und endet um 11:45 Uhr

(Eingang über Haupttor Alte Wipperfürther Straße)

  • Klasse 3a startet um 8:45 Uhr und endet um 12:15 Uhr

(Eingang über Haupttor Alte Wipperfürther Straße)

  • Klasse 3b startet um 9:00 Uhr und endet um 12:30 Uhr

(Eingang über Haupttor Alte Wipperfürther Straße)

  • Klasse 4a startet um 9:00 Uhr und endet um 12:30 Uhr

(Eingang über Tor Guilleaumestraße)

  • Klasse 4b startet um 8:45 Uhr und endet um 12:15 Uhr

(Eingang über Tor Guilleaumestraße)

 

Die Notbetreuung endet am 10.06.2020, dennoch sind die Klassenräume ab nächster Woche täglich ab 08:00 Uhr besetzt.

Da eine Vermischung der einzelnen Klassen tunlichst vermieden werden soll, müssen die Kinder direkt in ihre Klassenräume gehen. Ein Aufenthalt auf dem Schulhof ist nicht erlaubt.

Vor Betreten des Schulgebäudes müssen sich die Kinder ihre Hände wie bereits geübt desinfizieren. Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist während des Unterrichts nicht mehr nötig, aber für die Wege im Gebäude ist das Tragen der Masken weiterhin aus Gründen des Infektionsschutzes wichtig. Daher geben Sie Ihrem Kind bitte weiterhin jeden Tag eine Mund-Nasen-Bedeckung mit.

 

Sollten Sie vor 08:00 Uhr ein Betreuungsproblem haben, wenden Sie sich bitte an den Offenen Ganztag. Gemeinsam werden wir eine Lösung finden.

 

Durch die neue Unterrichtssituation ändert sich auch die Art und Weise der Zeugnisausgabe. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie von Ihrer Klassenlehrerin.

 

Nach augenblicklichem Stand rechnen wir mit einem normalen Schulstart nach den Sommerferien J.

 

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

 

Susanne Dresbach-Heister und Anika Lürssen

der unterricht beginnt wieder ...

Liebe Eltern,

 

endlich die versprochenen Informationen für die Öffnung des Unterrichtes für die Jahrgänge 1 – 3. Leider war es uns vorher nicht möglich Sie zu unterrichten, da wir selbst die Informationen noch nicht hatten.

 

Die Kinder eines Jahrganges werden in fünf Kleingruppen (mit je ca. 10 Kindern) aufgeteilt, diese haben einen zeitversetzten Schulbeginn und zeitversetzte Pausen. Die Kinder der Jahrgangsstufe 3 werden nur in vier Gruppen eingeteilt.

 

Folgende Zeiten gelten für die Präsenztage (Unterrichtstage):

 

  • Gruppe 1 startet um 8:15 Uhr und endet um 11:35 Uhr
  • Gruppe 2 startet um 8:30 Uhr und endet um 11:50 Uhr
  • Gruppe 3 startet um 8:45 Uhr und endet um 12:05 Uhr
  • Gruppe 4 startet um 9:00 Uhr und endet um 12:20 Uhr
  • Gruppe 5 startet um 9:15 Uhr und endet um 12:35 Uhr

 

Die Information zur Gruppenzuteilung und weitere Details erhalten Sie von Ihrer Klassenlehrerin. Im Anhang finden Sie einen Kalender, welcher Ihnen genau Auskunft über die Präsenztage Ihres Kindes gibt (Rollsystem).

 

Wir möchten Sie bitten, die Zeiten einzuhalten und Ihre Kinder nicht früher (oder später) zur Schule zu schicken. Zum Eingang wird morgens nur das Haupttor an der Alten Wipperfürther Straße genutzt. Zu Unterrichtsbeginn stellen sich die Kinder auf den vormarkierten Plätzen auf dem Schulhof an der Alten Wipperfürther Straße auf. Dort werden sie von ihrer Lehrerin erwartet.

 

Vor dem Unterricht findet nur die Notbetreuung, nach dem Unterricht findet der Offene Ganztag für den jeweiligen Jahrgang im Präsenzunterricht im gewohnten Umfang statt. Als Beiblatt finden Sie eine Abfrage des Offenen Ganztages für jeden einzelnen Jahrgang.

 

Wir haben gehört, dass es in einigen Elterngruppen Diskussionen bezüglich des Tragens einer Maske gibt. Hierzu noch einmal ganz klar: Es gibt an Schulen keine Maskenpflicht, aber das Ministerium für Schule und Bildung empfiehlt das Tragen einer Maske in Situationen, in denen man die Abstandsregelung (1,5 m) nicht einhalten kann (vgl. „15. Schulmail MSB“ auf schulministerium.nrw.de).

 

Daher sehen wir als Schule das Tragen einer Maske als sinnvolle Maßnahme im Sinne des Infektionsschutzes. Aber die Entscheidung hierüber liegt allein bei den Erziehungsberechtigten.

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

 

Susanne Dresbach-Heister und Anika Lürssen

erneute erweiterung der notbetreuung ab dem 27.04.2020

Ab Montag, 27.04.2020, wird die Notbetreuung an Schulen erneut erweitert. Nun haben auch alleinerziehende Eltern Anspruch auf die Notbetreuung, sofern sie berufstätig sind oder sich in einer Ausbildung befinden.

 

Bereits seit letzter Woche findet keine Betreuung mehr an Wochenenden und Feiertagen statt.

 

Im Link befindet sich das aktuelle Formular für die Anmeldung zur Notbetreuung.

aktuelles Formular für die Notbetreuung ab dem 27.04.2020
Notbetreuung_Formular-ab-17-KW.pdf
PDF-Dokument [544.7 KB]

hinweis der bezirksregierung zur beurlaubung von schülern vom 21.04.2020

Beurlaubung von Schülerinnen und Schülern, die mit Angehörigen in häuslicher Gemeinschaft leben, bei denen eine Corona-relevante Vorerkrankung besteht

Sofern eine Schülerin oder ein Schüler mit einem Angehörigen – insbesondere Eltern,

Geschwister – in häuslicher Gemeinschaft lebt und bei diesem Angehörigen eine

Corona-relevante Vorerkrankung besteht, so kann eine Beurlaubung nach § 43 Abs. 4

Satz 1 SchulG NRW durch die Schulleiterin oder den Schulleiter schriftlich erfolgen.

 

Die Beurlaubung kann bis längstens zum 31. Juli 2020 (Ende des Schuljahres

2019/2020) ausgesprochen werden. Sie ist mit einem Widerrufsvorbehalt (§ 49 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 Alt. 2 VwVfG NRW) zu versehen. Die Beurlaubung kann jederzeit durch

eine schriftliche Erklärung seitens der Eltern - oder bei Volljährigkeit durch die Schülerin oder den Schüler selbst – aufgehoben werden.

 

Voraussetzung für die Beurlaubung der Schülerinnen und Schülern ist, dass ein ärztliches Attest des betreffenden Angehörigen vorgelegt wird, aus dem sich die Coronarelevante Vorerkrankung ergibt. Ist der Schulleiterin oder dem Schulleiter diese Vorerkrankung bereits bekannt, so kann von der Vorlage des Attestes abgesehen werden; in diesem Fall ist das Bekanntsein der Vorerkrankung in der schriftlichen Befreiung kurz zu vermerken.

 

Die Schülerin oder der Schüler ist in der Beurlaubung auf mögliche schulische Folgen

aufgrund der Beurlaubung aufmerksam zu machen. Mit Blick auf das Erbringen von

Prüfungsleistungen verweise ich auf die Ausführungen in der 15. Schulmail vom 18.

April 2020.

erweiterung der notbetreuung ab dem 23.04.2020

Ab Donnerstag, 23.04.2020, wird die Notbetreuung an Schulen erweitert. Angehängt befindet sich eine Liste der nun berechtigten Tätigkeitsbereiche sowie eine aktuelle Arbeitgeberbescheinigung. Es genügt weiterhin, wenn ein Elternteil zu einem dieser Bereiche zählt.

Tätigkeitsbereiche für eine erweiterte Notbetreuung ab dem 23.04.2020
Tätigkeitsbereiche für eine erweiterte N[...]
PDF-Dokument [82.9 KB]
aktuelle Arbeitgeberbescheinigung
Arbeitgeberbescheinigung.pdf
PDF-Dokument [170.0 KB]

pinnwand für grüße an der guilleaumestraße

der unterricht ruht weiterhin

ein lieber gruss der klasse 2b

ein lieber gruß der klasse 1a

ein lieber gruß der klasse 3b

ein lieber gruß der klasse 2a

ein lieber gruß der klasse 3a

wichtige Info des offenen Ganztages

ein gruss unseres kollegiums an alle schüler

regenbögen der hoffnung

erweiterung der notbetreuung

Antrag auf Notbetreuung
Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehre[...]
PDF-Dokument [644.0 KB]

Ferienbetreuung in den Osterferien nur für Kinder von unentbehrlichen Schlüsselpersonen

Arbeitgeberbescheinigung für unentbehrliche Schlüsselpersonen
arbeitgeberbescheinigung.pdf
PDF-Dokument [335.3 KB]

der unterricht ruht ab montag, 16.03.2020

unsere schüler sammeln müll im Veedel

Im Rahmen der Projektwoche sammelten letzte Woche unsere Kinder im Nachmittagsbereich mit den Mitarbeitern des Offenen Ganztages im Umfeld der Schule Müll. Alle Beteiligten waren erschrocken darüber, wie viel Müll zu finden war, aber schlussendlich stolz darauf, ihr Veedel mit ihrem Einsatz verschönert zu haben!

umweltschützer der kgs st. Mauritius ... an den start!

Am Montag, 02.03.2020, startete die diesjährige Projektwoche unter dem Motto „Umweltschützer an den Start“. Alle Kinder der Schule wurden in zehn altersgemischte Gruppen aufgeteilt. In dieser Gruppe nehmen die Schüler jeden Tag an einem anderen Projekt teil. Es gibt die Plastik-Checker, die Wertstoffforscher, das „Besser-So“-Theater sowie die Gruppen „Aus Alt mach Neu!“ und „Die Ananas – ein Klimasünder?!“. Bei allen Projekten erfahren die Kinder, wie sie unsere Umwelt und unser Klima schützen können.

impressionen des präsentationstages ...

impressionen des letzten projekttages ...

impressionen des vierten projekttages ...

impressionen des dritten projekttages ...

impressionen des zweiten projekttages ...

Impressionen des ersten Projekttages …

urkunde von den "power pänz"

Am Freitag, 28.02.2020, bekam unsere Schule besonderen Besuch: zwei Vertreter des Deutschen Jugendrotkreuzes vom Projekt der „Power Pänz“ trafen sich mit den Klassensprechern aller Klassen. Zunächst wurden Fragen zur Ersten Hilfe gestellt – diese konnten alle Kinder sehr gut beantworten, da die „Power Pänz“ erst am Ende des letzten Jahres in allen Klassen zu Besuch waren. Nach dem Anlegen von Fingerkuppenpflastern, Kopf-, Arm- und Beinverbänden, kam der Höhepunkt des Treffens: die Kinder unserer Schule erhielten von den „Power Pänz“ eine Urkunde, weil diese bereits seit 2008 regelmäßig unsere Schülerinnen und Schüler in Erster Hilfe schulen dürfen. Stolz nahmen die Klassensprecher die Urkunde gemeinsam mit Frau Dresbach-Heister entgegen. Zusätzlich gab es noch ein kleines Erste Hilfe Set für alle Klassen.

Die KGS St. Mauritius bedankt sich herzlich bei den „Power Pänz“ und freut sich schon jetzt auf den nächsten Besuch.

bald ist es soweit ... Umweltschützer macht euch bereit!

Mauritius .. alaaf!

Das Kollegium der KGS St. Mauritius wünscht allen jecke Karnevalstage! Alaaf!

Weitere Fotos der Karnevalsfeiern befinden sich auf den einzelnen Klassenseiten.

Theaterstück "Sina und Tim spielen Doktor"

Am Montag, 03.02.2020, besuchte unsere Schule zum 1. Mal das Theaterstück „Sina und Tim spielen Doktor“ vom Verein Zartbitter. Alle Kinder des 1. Schuljahres versammelten sich in der Aula und schauten sich das Stück an. Es war ein lebensfrohes Theaterstück zum Schutz vor sexuellen Grenzverletzungen durch gleichaltrige und ältere Kinder. Das Stück thematisierte auf eine sehr liebevolle Art und Weise Doktorspiele und Zärtlichkeiten zwischen Kindern, ebenso wie grenzachtende Regeln für diese Spiele.

Den Kindern hat das Theater großen Spaß gemacht, es gab immer wieder spontanen Applaus. Am Ende erhielten alle Schüler die CD „Hilfe holen, das ist schlau!“.

gesundheits-team

Seit diesem Schuljahr gibt es an unserer Schule ein Gesundheitsteam, welches sich in Zusammenarbeit mit dem Projekt „Kölner Grundschulen in Bewegung“ gegründet hat.

Es setzt sich aus Eltern, Lehrern, OGTS und Schulsozialarbeit zusammen und stellt die Gesundheit unserer Schüler in den Fokus.

Am Dienstag, 11.02.2020, fand bereits das zweite Treffen statt, bei dem klare Ziele formuliert wurden, welche noch in diesem Schuljahr umgesetzt werden sollen. Die Ergebnisse können in Zukunft unter dem Reiter „Projekte“ und „Gesundheits-Team“ nachgelesen werden.

Zu den nächsten drei Treffen werden Referenten eingeladen, welche das Team zu den Themen „Ernährung“, „Bewegung“ und „Stressregulation“ informieren.

 

Wir freuen uns sehr über so viel Engagement, danken allen Beteiligten sehr herzlich für ihren Einsatz und sind jetzt schon auf die Ergebnisse gespannt!

Sturmwarnung in köln 

Für Sonntagnacht und Montagmorgen (09.02.-10.02.2020) ist für Köln eine Sturmwarnung herausgegeben worden.

Die Stadt Köln hat am Samstagmittag um 13:16 Uhr eine Eilmeldung herausgegeben, dass alle Schule und Kitas in Köln am Montag, 10.02.2020, komplett geschlossen bleiben!

Wir bitten alle Eltern, sich an die Schließung zu halten und ihre Kinder zu Hause zu lassen - am Dienstag geht der Unterricht regulär weiter.

Jahresabschlussgottesdienst

Am Freitag, 20.12.2019, dem letzten Schultag des Kalenderjahres, versammelten sich alle Kinder und Lehrer der Schule in der Kirche, um gemeinsam das Jahr zu verabschieden. Doch nicht nur das Jahr 2019 ging zu Ende, auch die Zeit mit Pfarrer Dr. Roosen. Dieser wurde im Gottesdienst mit Liedern und Geschenken festlich verabschiedet. 

 

An dieser Stelle wünscht das gesamte Kollegium der KGS St. Mauritius allen Schülern und deren Familien erholsame Ferien, besinnliche Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2020.

 

Außerdem wünschen wir Pfarrer Dr. Roosen alle Gute für seinen Ruhestand. 

sternsinger besuch in den klassen

Am Freitag, 20.12.2019, zog Frau Bürgerhoff mit einigen Kindern der Schule als Sternsinger durch die Schule und besuchte alle Klassen. Dort sangen sie Lieder und berichteten den anderen Schülern, wofür die Sternsinger im nächsten Jahr Spenden sammeln werden. Die Sänger und Sängerinnen waren bereits im letzten Jahr bei den Sternsingern mitgezogen und haben dabei fleißig Geld eingesammelt. Die Sternsinger Aktion 2020 setzt den Frieden im Libanon und in aller Welt in den Fokus und spendet dorthin die gesammelten Gelder.

der nikolaus zu besuch an der kgs st. mauritius

Auch in diesem Jahr lies es sich der Nikolaus nicht nehmen, die Kinder an unserer Schule zu besuchen und reichlich zu beschenken. Neben Schokolade und anderen Leckereien, brachte er auch vielen Kindern Bücher und sogar einen Gutschein für ein Theaterstück. Vielen Dank, lieber Nikolaus!

weihnachten ist auf dem weg ...

Unsere Schule hat in diesem Jahr erstmals eine eigene Krippen-Landschaft aufgestellt. Die schwangere Maria und ihr Mann Josef haben sich darin bereits auf den beschwerlichen Weg von Nazareth nach Bethlehem gemacht.

In Zusammenarbeit mit der GGS wurden die beiden Glasvitrinen im Flur wunderschön dekoriert, sogar einen richtigen Stall hat Herr Hachenberg extra für uns gebaut.

Nun können die Kinder in der Adventszeit beobachten, wie sich das junge Paar immer mehr den Stall annähert. Was für eine tolle Einstimmung auf Weihnachten.

besuch der "Power pänz" an der kgs st. mauritius

In der letzten Woche besuchten die „Power Pänz“ vom Kölner Jugendrotkreuz erneut unsere Schule und unterrichteten alle Klassen in Erster Hilfe. Die Kinder lernten, wie man anderen Kindern hilft, die sich weh getan haben: wie man sie tröstet, Verbände und Pflaster anlegt und im Ernstfall einen Notruf absetzt. Alle Schüler waren mit vollem Eifer bei der Sache und freuen sich jetzt schon auf den nächsten Besuch der „Power Pänz“.

 

Weitere Fotos befinden sich auf den Seiten der einzelnen Klassen.

große pflanzaktion für den kölner klimawald

Beim diesjährigen Sponsorenlauf kam die unglaubliche Summe von 4300€ zusammen. Dadurch konnten 488 m² neuer Wald über das Projekt „3. Kölner Klimawald“ gepflanzt werden.

 

Einen herzlichen Dank an alle Sponsoren und natürlich die fleißigen Läufer!

Am Samstag, 23.11.2019, fand in Lindweiler eine große Pflanzaktion statt, um die erlaufenen Bäume zu pflanzen. Neben Frau Dresbach-Heister und Frau Bürgerhoff kamen auch Familien und Kinder der Schule und arbeiteten fleißig mit. Stolz wurde dabei auch das Schild entdeckt, welches den Beitrag der Schule für den Wald ausweist. Eine tolle Erinnerung an die super Leistung der Kinder.

vorlesetag 2019

Am Freitag, 15.11.2019, fand der diesjährige, bundesweite Vorlesetag der Stiftung Lesen statt. Auch an unserer Schule wurde fleißig vorgelesen, teilweise sogar mit prominenter Unterstützung. Bürgermeisterin Frau Scho-Antwerpes besuchte uns schon zum zweiten Mal und las den Kindern des 3. Schuljahres „Mutmach-Geschichten“ vor. Christoph Biemann, bekannt aus „Der Sendung mit der Maus“, las auch bereits zum zweiten Mal an der KGS St. Mauritius und nahm die Kinder der 2. und 4. Schuljahre mit in die Welt von Michael Endes „Jim Knopf“. Auch in den 1. Schuljahren wurde fleißig mit der Unterstützung einer Vorleserin aus Bonn vorgelesen. Nun freuen sich schon alle Kinder bereits auf den Vorlesetag im nächsten Jahr und sind gespannt, wer ihnen dann etwas vorlesen wird.

 

An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an alle engagierten Vorleser!!

 

Weitere Fotos befinden sich auf den Seiten der einzelnen Klassen.

st. martin 2019 - laternenumzug

Am Abend trafen sich dann alle Kinder und Eltern der Schule auf dem Schulhof und reihten sich zu einem langen Sankt Martinszug auf. Vorneweg ritt ein Martin auf einem echten Pferd und führte den Zug, welcher von einigen Blechbläsern begleitet wurde, durch Buchheim, vorbei an einigen sehr schön geschmückten Fenstern. Zum Abschluss trafen alle Klassen erneut auf dem Schulhof ein, auf dem Herr Hachenberg in der Zwischenzeit das Martinsfeuer entfacht hatte. In dieser schönen Atmosphäre wurden noch einige Lieder gesungen, im Anschluss gab es heiße Getränke und leckere Weckmänner – ein toller Abend.

 

Einen herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer, ohne die der Abend nicht möglich gewesen wäre!!

 

Weitere Fotos von Laternen und St. Martin befinden sich auf den Seiten der einzelnen Klassen.

st. Martin 2019 - morgendliches singen in der kirche

Am Mittwoch, 13.11.2019, fand zum ersten Mal das Singen zu Sankt Martin bereits am Morgen statt. Kurz nach Schulbeginn trafen sich alle Klassen, Lehrer und einige Eltern in der noch schummrig beleuchteten Kirche – im Gepäck natürlich die kunstvoll gebastelten Laternen. Einige Kinder der Klasse 4a spielten die Geschichte des Heiligen Sankt Martin vor. Besonders toll war, dass alle das Theaterstück sehen und gut verstehen konnten. Natürlich wurden auch alle Martinslieder gesungen, teilweise in der dunklen Kirche (ohne Licht) – so konnten die Laternen besonders gut strahlen. Auch der Chor von Frau Wilms hatte einen Auftritt und sang ein richtig schönes Lied. Was für ein toller Auftakt zum Sankt Martins-Tag.

unser neuer kicker ist endlich da ...

die mitglieder des diesjährigen kinderparlaments

sponsorenlauf 2019

Am Montag, 07.10.2019, wurde der Sponsorenlauf anlässlich des St. Mauritius-Tages nachgeholt. Im Vorfeld hatten alle Kinder der Schule fleißig Sponsoren gesammelt, die für jede gelaufene Runde einen bestimmten Betrag zahlen werden. Anfang Oktober hatte die Schulkonferenz über das soziale Projekt entschieden, welches – neben dem Förderverein der Schule – 50% des erlaufenen Geldes erhalten wird: freuen darf sich der 3. Kölner Klimawald. Hier werden für unsere Spenden Bäume gepflanzt und dass die wichtig für unser Klima sind, wissen sogar schon Grundschüler.

Daher liefen heute auch alle hochmotiviert ihre Runden durch die Merheimer Heide, auch wenn es definitiv hätte wärmer sein können. Doch das tat dem Spaß keinen Abbruch und es werden sicher auch in diesem Jahr wieder viele Spenden zusammen kommen.

 

Herzlichen Dank an alle fleißigen Sponsoren und die vielen Eltern, die die Kinder bei ihren Runden unterstützt haben.

 

Weitere Fotos befinden sich auf den Seiten der einzelnen Klassen.

gottesdienst zum st. mauritius-tag

Trotz des schlechten Wetters trafen sich am Morgen des 04.10.2019 alle Kinder und Lehrer der Schule in der Kirche zu einem Gottesdienst. Anlass war der Namenstag von St. Mauritius, daher wurde auch in diesem Jahr von einigen Kindern des 4. Schuljahres seine Geschichte anhand von Bildern erzählt. Auch wenn die Geschichte vielen Schülern aus den Vorjahren bereits bekannt war, hörten alle gebannt zu, wie und warum aus dem römischen Soldaten in Ägypten ein Heiliger wurde. 

Sponsorenlauf muss verschoben werden!

Aufgrund der schlechten Wettervorhersage und des durchgeweichten Bodens muss der Sponsorenlauf anlässlich unseres St. Mauritius-Tages leider verschoben werden. 

Der Lauf wird (bei gutem Wetter) am Montag, 07.10.2019, nachgeholt. Die Schule beginnt an diesem Tag regulär um 8:00 Uhr, der Lauf um 9:00 Uhr. Nach dem Sponsorenlauf werden Schüler und Lehrer gegen 12:00 Uhr wieder an der Schule sein, wo der Offene Ganztag seine Schüler übernimmt, die restlichen Kinder gehen nach Hause. Die AGs entfallen an diesem Tag. 

projekt "Gewaltfrei lernen"

Auch in diesem Schuljahr werden erneut alle Kinder der Schule durch das Projekt „Gewaltfrei Lernen“ mehrere Stunden lang geschult. Unsere Schüler lernen, wie sie Konflikte friedlich löst, sich Hilfe holt, eine „liebe Mauer“ baut, um andere zu beschützen und sogar einige Befreiungsgriffe. Außerdem geht es darum, wie man Freunde findet und welches Verhalten dies eventuell verhindert. Wie auch in den letzten Jahren sind alle Kinder begeistert und warten bereits auf ihre nächste „Gewaltfrei Lernen“ Einheit.

 

Weitere Fotos befinden sich auf den Seiten einiger Klassen.

Einschulung 2019

Am Mittwoch, 28.08.2019, wurden die neuen Erstklässler an unserer Schule eingeschult. Der Tag begann mit einem gemeinsamen Gottesdienst, bei dem jedes neue Schulkind von Frau Dresbach, Frau Lürssen und Herrn Obermann gesegnet wurde. Im Anschluss trafen sich alle in der Aula, wo die Kinder des zweiten Schuljahres vier richtig tolle Lieder zur Begrüßung sangen. Nachdem auch Frau Dresbach die Kinder und deren Eltern begrüßt hatte, rief sie jedes Kind einzeln auf die Aulabühne, wo bereits Frau Wilms die Kinder der neuen Klasse 1a und Frau Hunze die Kinder der 1b in Empfang nahm. Dann ging es in die Klassenräume zur ersten Schulstunde, während die Eltern auf dem Schulhof eine kleine Erfrischung zu sich nehmen konnten.

 

Wir wünschen allen Schulneulingen einen guten Start in die Schulzeit und auch den beiden neuen Klassenlehrern viel Kraft und eine tolle Zeit.

brandschutz-Lehrgang des Kollegiums

Kurz vor Beginn des Schuljahres ließen sich alle Kollegen der Schule zum Thema "Brandschutz" ausbilden. Ein Feuerwehrmann der Feuerwehr Köln erklärte, wie man Feuer richtig bekämpft und was im Brandfall zu tun ist. Zum Abschluss durften die gelernten Inhalte am echten Feuer getestet werden.

Sommerferien

29.06.-11.08.2020

 

Schulstart

Mittwoch, 12.08.2020

8:10 Uhr

(Stand Juni 2020)

 

Wir halten ausreichend Abstand zu anderen Menschen. Wenn das nicht möglich ist, tragen wir eine Maske.

Motto des MonatS

juni 2020

 

 

Seit dem 10.04.2015 besuchten

Personen unsere Homepage.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGS St. Mauritius

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.